Roter Stern Leipzig - Fanpöbel Grünau
Das "More than Soccer" Menü  
  Home
  Das Projekt
  => ...der Sommer wird heiß!
  => Antira-Programm
  => Team-Anmeldung
  AJZ Bunte-Platte
  Dates
  Die Teams
  Fotogallerie
  Fotogalerie
  Gästebuch
  Links
  Kontakt
Antira-Programm

Antira-Programm 2008

Das diesjährige Antira-Turnier ist nun vorbei und das geplante Programm hat sich soweit erfüllt! Allerdings, auch wenn sicherlich einige Teile davon ins das nächste mit einbezogen werden, sind wir schon im Begriff viele neue Ideen für das nächste Jahr zu sammeln, die euch hoffentlich überraschen werden! Sobald es die ersten genaueren Infos für das nächste Turnier geben wird, werden wir euch hier natürlich schnellsten darüber bescheid geben!

Vielen Dank und bis zum nächsten Jahr! Euer RSL Fanpöbel!Hier erstmal der Bericht vom Antira-Turnier 2007!

 

Hier erstmal der Bericht vom Antira-Turnier 2007

Was für ein Wochenende! Alles hat weitestgehend geklappt und die anwesenden Teams und Gäste waren zufrieden, was man der positiven Resonaz die alle OrganisatorInnen bekommen hatten, ablesen kann! Es war für alle ein Sieg auf allen Ebenen! Es konnte ein freidliches Fest gefeiert werden und Spaß hatten sowieso alle! Um den Bericht etwas Übersichtlicher zu gestalten, haben wir uns gedacht, ihn in die ganzen drei Tage zu gliedern! Habt also viel Spaß beim lesen! Euer Fanpöbel aus Grünau!

Freitag den 03.08.07

Der Freitag war natürlich hauptsächlich von Aufbauarbeiten und Stress für die OrganisatiInnen geprägt! Schon gegen 10h mussten die ersten Sachen rangefahren und auf Lieferungen gewartet werden! So wurde Die gesamte Konzerttechnik aus Plagwitz geholt und der schicke Bierwagen + Inhalt entgegengenommen! Im Laufe der nächsten Stunden kam das Infozelt, das aufgebaut werden musste und die ganzen Grillutensilien! Außerdem mussten einige von uns nochmal in den Großmarkt um die letzten Dinge zu holen, die für das umsetzen des Turnieres auch von wesentlicher Bedeutung waren! Gegen 17h füllte sich dann auch langsam das Gelände mit vielen Gästen und den Teamkapitänen, die auf die letzte Infoveranstaltung warteten! Als dann auch endlich das große Konzertzelt ankam und aufgebaut wurde, standen die gröbsten Dinge und der Stress wurde auch zunehmend geringer! Gegen 19:30 konnte dann auch endlich die Infoveranstaltung losgehen, bei der die Teamkapitäne nochmal die letzten Infos bekamen und vor allem die Spielpläne! Das Bier und andere Getränke sowie die Speisen geingen an diesem ersten Abend schon gut weg und wir bekamen die ersten positiven Anmerkungen über unsere tollen Preise! Gegen 23h gingen dann aber auch schon wieder die letzten und ein paar Leute von zwei Teams zelteten mit uns! Der nächste Tag würde für die OrganisatorInnen allerdings auch nochmal sehr stressig werden, was uns von Anfang an bewusst war!

Samstag den 04.08.07

Um 8h hieß es "Aufstehen", was teilweise echt schwierig wurde, da die letzten von uns erst 4h in den Schlafsack geschlüpft waren! Aber irgendwie kamen sie dann doch auf die Beine und unser Frühstück, zusammen mit den Leuten der zwei Teams, die mit uns gezeltet hatten, lief ruhig und genüßlich ab! Der Kaffee und vor allem die frischen Brötchen schmeckten! Das gefiel allen so gut, dass man schon fast die Zeit total vergessen hatte und plötzlich nur eine Stunde bis zum Anstoss der ersten Spiele um 11h zeit bleib, um die letzten Feinheiten zu organisieren! So wurden schnell die Spielfelder klar gemacht, das kostenlose Wasser für die Teams aus dem AJZ ranngekarrt und das Megefon für die Hauptschiedsrichterin gesucht! Das war eine Stunde, die soviel Schweiß kostete, dass man ein ganzes Fass hätte alleine trinken müssen, um den Wasserhaushalt wieder in Ordnung zu bringen! Zwei Gläser Limonade taten es aber auch! Auf jeden Fall konnten die Spiele mit etwas Verspätung zur geplanten Zeit angepfiffen werden! Jeweils eine viertel Stunde wurde gespielt und Tore gab es jede Menge zu sehen! Das AJZ-Fanpöbel-Team spielte als Gastgeber natürlich gleich das erste Spiel und holte einen sauberen Punkt gegen die Ultras von Chemie Leipzig! Man hätte sogar gewinnen können! Aber egal, uns ging es nicht darum! Die Spiele verliefen im Großen und Ganzen echt fair und gegen Ende des ersten Spieltages konnten sich schon die ersten Favoriten herauskristalisieren! Es gab schon teilweise Wetten, wie denn das Finale am Sonntag aussehen wird! Gegen 17h wurden dann die letzen zwei Spiele angepfiffen, da danach ein Vortrag zur Kapitalismuskritik im Infozelt stattfinden sollte, zudem alle Interessierten hingehen konnten! Für den Sonntag blieben noch ein paar Gruppenspiele übrig, damit auch am Sonntag nochmal alle Teams zum Turnier kommen, was allerdings dann doch nicht so geklappt hat! Am Abend jedenfalls, nach dem der Vortrag zu ende war, gab es dann halt mehr oder weniger Party! Der Bierwagen war gerade zu umzingelt und das Grillzeug verschwand immer schneller! Für 21h war ja aber auch noch ein Konzert geplant, was pünktlich anfing und den Leuten nochmal richtig einheitzte! Den Abräumer machten dann der "Pink Pony Party Club", der noch mal alles aus den Besuchern rausholte! Nach dem das Konzert zu ende war, wurde es wieder etwas ruhiger und gegen 23h bemerkten wir ein paar trostlose Gesichter, die etwas neidig zu uns rüber starrten und wahrscheinlich bitter böse waren, dass sie von uns nicht eingeladen waren! So standen sie da mit Knüppeln in der Hand und ihren lustigen Liedern und warteten tatsächlich darauf, dass wir sie noch nachträglich einladen würden! Aber da hatten sie sich zu früh gefreut, denn solche unsympatischen Gestalten wollten wir wirklich nicht bei uns haben! So gingen ein paar Leute ein wenig auf die Leute zu, erzählten ihnen lautstark, dass sie hier noch immer nicht willkommen sind und zwangen die armen Gesellen, wieder nach Hause zu gehen, denn was sollten sie auch die ganze Zeit weiter in der benachbarten Kneipe stehen und mit all den Ü 30-Bürgern zusammen feiern! Das war schließlich langweilig, auch wenn das Bier geschmeckt hat und sich keiner der dort anwesenden an ihnen gestört hat, so wie wir! Egal, gegen 2h rückten wir dann alle ab, da keiner mehr so richtigen Bierdurst hatte, denn schließlich mussten die meisten wieder frühs raus, denn das Turnier war schließlich noch nicht zu Ende!

Sonntag den 05.08.07

Am Sonntag, alles war noch schön aufgebaut, sodass es echt stressfrei ablief und man sogar ein bisschen länger schlafen konnte, ging es um 12h wieder los mit den letzten Gruppenspielen! Unser AJZ-Fanpöbel-Team war leider schon am Samstag völlig ausgeschieden, nachdem wir 0:4 gegen den RSL und mit 4:5 gegen die Werk 3 Crew aus Connewitz verloren hatten, was uns aber überhaupt nicht juckte! So musste man am Sonntag nicht mehr hechelnd irgendwelche Fragen von Gästen und Teams beantworten! Befor dann die KO-Runde losging, gab es noch ein hübsches Hörspiel von der "Antinationalen Gruppe Leipzig" und ein wenig Zeit, um das schöne Wasser des Kulkwitzer Sees einmal zu testen! Schließlich hatten wir das gesamte Wochenende ein mehr als geiles Wetter! Mindestens 50 Grad im Schatten! Die ersten Wetten wurden verloren, da doch wieder ein paar überraschende Ergebnisse auftauchten und zum Teil große Favoriten von Spass-Teams aus dem Verkehr gezogen wurden! Im Finale standen sich dann zwei echte Spitzenteams gegenüber! Und das Spiel um Platz 3 war auch nicht ohne! Letztendlich wurde der RSL von Hemp United mit einem knappen 0:1 im Finale geschlagen und der 1. Platz ging an die Truppe aus Halle an der Saale! Gegen 17h wurden die Pokale und Medallien vergeben, nette Pics von den Siegerteams geschossen und sich gegenseitig Beifall gespendet!!! Wir hoffen, dass wir alle im nächsten Jahr wieder sehen und wieder so viel Spass miteinander haben werden! Der Rest erzählt sich von selbst! Die Abbauarbeiten mussten beginnen und am Montag wurden dann die letzten Sachen (z.B. Bierwagen) abgeholt und der Platz sah aus wie vorher!!!


Wir hoffen auf ein tolles 2. antirassitsiches Fussballturnier im Sommer 2008 und danken hiermit noch mal allen, die uns an der Umsetzung des Turnieres geholfen haben!!!

Dank geht an: Roter Stern Leipzig e.V. MJA Leipzig e.V.; SSV Kulkwitz e.V.; Seen GmbH; FFW Mölkau; Undergraund Musik-Technik; Holgers Backshop

Bis nächstes Jahr ihr Lieben!!! Euer RSL Fanpöbel Grünau und AJZ Bunte Platte!!!

P.S. Die restlichen Bilder findet ihr in unserer Fotogallerie!

Kick it Info!  
  Ende August geht die Fussbalsaison wieder los und wir sind am Planen, wie wir am besten den RSL supporten können! Wir werden euch so schnell wie möglich über die nächsten Spiele der RSL Teams unter "Teams" und den entsprechenden Unterseiten informieren!!!  
Werbung  
   
Heute waren schon 1 Besucher (21 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=